Konzert mit “SulTasto”
9. Oktober 2016
17:00
Gemeindesaal des evangelischen Zentrums
Google Map

Zusammen mit Gerhard Koschel am Akkordeon werden anspruchsvolle aber sehr unterhaltende Werke aus verschiedenen Epochen der klassischen Musik dargeboten.

Zu Gerhard Koschel:

 

Gerhard Koschel studierte Cello am Bruckner-Konservatorium in Linz und Akkordeon Meistersinger-Konservatorium in Nürnberg und unterrichtet heute als Privatmusiklehrer mit Lehrauftrag an der Universität Passau sowie an der Landkreismusikschule. Zusammen mit Helmut Weinzierl und Brigitte Weinzierl führt er zudem den Notenverlag und Musikfachhandel Koschel & Weinzierl. Er ist Landesdirigent im Landesverband Bayern des Deutschen Harmonikaverbands und leitete 2006/2007, 2012/2013 sowie wie im aktuellen Probenzyklus 2013/2014 das Landesjugendakkordeonorchester. Bei diversen Veranstaltungen und Wettbewerben war er als Dozent oder Wertungsrichter tätig.

Seit 1997 leitet er das von ihm gegründete „Orchester oN“ des 1. Akkordeonorchesters Passau (1.AOP), mit dem er international hervorragende Platzierungen erreichen konnte. Mit großem Engagement und viel Erfolg hat er dazu beigetragen, dass das Akkordeonorchester ein bedeutender Kulturträger Passaus ist und durch nationale und internationale Wettbewerbserfolge den Verein bekannt gemacht hat. Ebenso macht er sich für die Jugendarbeit im 1.AOP verdient und leitet seit dem Jahr 2012 das Jugendorchester.

Bei der Stadtratswahl 2008 trat Koschel ohne Erfolg auf Listenplatz 20 für die FWG Passau-Stadt an, 2014 kandidierte er auf Platz 26. Auf Beschluss des Stadtrates wurde er am 12. Juli 2012 für sein jahrzehntelanges ehrenamtliches Engagement von Oberbürgermeister Jürgen Dupper mit der Ehrennadel der Stadt Passau für Verdienste im Ehrenamt ausgezeichnet.